Mittwoch, 27. Juni 2012

Nomen est omen - Schneckenwichtelei

Auf der Bastelelfe hatte ich zum Schneckenwichteln aufgerufen und nachdem das Gewichtel, was ich für mein Wichtelkind gebastelt habe, nun schon laaaaaaaange angekommen ist (halt Schneckentempo...) kann ich es Euch ja mal hier zeigen.


Das süße Schneckchen ist nach der Anleitung von Babsie entstanden und war mein erstes in der Form.

Dann habe ich - ja ich weiß - schon wieder einen Kellnerblock pepimpt


 
 Und dies war das Begleitkärtchen


Ich selbst hatte auch eine ganz tolle Wichtelmama. Ich bekam dieses Kärtchen hier



 Diesen tollen selbstgenähten Stoffbeutel, in dem jetzt das Garn für die nächsten Schneckchen ruht

 und sie hatte die gleiche Idee wie ich.... seht selbst....





Dieses süße Schneckchen wohnt jetzt bei uns.

Kommentare:

  1. Hihi und ich wünsch mir so ein Schneggchen von dir zum Geburtstag, die sind ja sooooooooooooo süß, hach *dahinschmelz*

    Knutscha Ela

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie niedlich ist das denn?

    GLG
    Gina

    AntwortenLöschen
  3. ja hallo!
    Wie geil ist das denn. Einfach nur mega süß. *Ganzneidischbin*

    lieben Gruß
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn, wunderschön...ganz tolle Werke..
    ich wünsch dir eine gute Nacht... und süsse Träume...lg Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Wow die Schnecke ist dir super gut gelungen und das Kärtchen ist auch total toll. Ich liebe das Schmetterlingpapier.

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Britta,
    ist die Schnecke schnuckelich!!!
    Und dazu noch der passende Block und Karte macht
    es zu einem tollen Set!
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. jajaja...und das schönste an dem set ist.......es gehört nur mir ganz alleine *freu*. ich habe die kleine schnecke total in´s herz geschlossen, die darf niemand anfassen *gg*.
    vielen lieben dank nochmal für das tolle set!

    knuddel nadine

    AntwortenLöschen