Mittwoch, 19. September 2012

Mein erstes Ketting

  
Im Stempel-Cafe habe ich an einem Ketting teilgenommen. Man bekommt drei Umschläge mit Bastelmaterial und muss daraus etwas zaubern. Eins von den Werken schickt man dann zusammen mit den eigenen drei Umschlägen weiter an den nächsten Teilnehmer. Es hat wirklich Spaß gemacht, wobei mir der dritte Umschlag viel Kopfzerbrechen bereitete, was durch den Umstand, dass das Papier von beiden Seiten hübsch bedruckt war, nicht gerade leichter wurde. Aber schaut selbst....


Das war die Karte, die ich bekommen habe.

Umschlag 1 wurde eine Weihnachtskarte:



Aus Umschlag 2 habe ich ein Täschchen gemacht, was dann weiter geschickt wurde an die nächste Teilnehmerin:

 Dann kam der Umschlag 3, netterweise war gleich ein Alternativ-Stempelmotiv beigefügt - weil nicht wirklich leicht colorierbar - aber man wächst mit seinen Aufgaben. Ich entschied mich für einen Wimpel... ganz zufrieden bin ich nicht, aber es war das, was ich mit dem Material  gestalten konnte...

 Also  mir hat das Ketting großen Spaß gemacht und ich nehme sicherlich irgendwann mal wieder dran teil.

Kommentare:

  1. wahnsinn was du aus den sachen gemacht hast, eines schöner als das andere!!!

    xoxo nadine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich bin begeistert, tolle Werke sind aus den Umschlägen entstanden, hast du super gemacht.

    Knuddelgrüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  3. Eeeendlich weiß ich, was Ketting ist. Ist zwar peinlich, aber bis dato hab ich das nicht gewußt. Das ist ja eine interessante Idee, hört sich an, als ob es Spaß macht.

    Deine Ergebnisse sind alle sehr schön geworden :-)

    Dein Täschchen macht sich in den nächsten Tagen auf dem Weg zu Dir, nochmals herzlichen Glückwunsch von den Farbtrullas und viel Freude damit :-)

    Liebe Grüße
    Creaphila

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    Du hast wirklich wunderbare Dinge gebastelt, mit dem Material, das Du bekommen hast, klasse. Vor allem das Weihnachtskärtchen ist ja sooo süß.

    LG Svenja

    AntwortenLöschen