Montag, 25. Februar 2013

Nachgereichte Wichteleien

Ich hatte noch ein Ganzjahreswichteln laufen, wo für den Monat Januar das Thema Kalender gefragt war. Leider hat sich das Wichtelkind nicht mehr dazu gemeldet. 





Beim Valentinswichteln in einem anderen Forum hat sich das Wichtelkind jedoch geäußert und die Wichtelei hat Ihr sehr gut gefallen. Da fiel mir ein Stein vom Herzen.

 Ich bin echt am überlegen, ob ich überhaupt noch bei solchen größeren Wichtelaktionen teilnehmen sollte, man macht sich viele Gedanken, gibt sich Mühe und hat dann doch immer Bedenken, ob es dem anderen auch wirklich gefällt.




Beim o.g. Ganzjahreswichteln bin ich dann letzten Endes leer ausgegangen. Dafür hat mich aber mein Geschenk, dass ich beim Valentinswichteln erhielt für allen Ärger wieder entschädigt...

Schaut mal, ist das nicht toll ???






1 Kommentar:

  1. Ich habe ja noch nicht soviel gewichtelt und bin bisher auch nie enttäuscht worden. Aber ich kenne das auch: man macht sich Gedanken, gibt sich sehr viel Mühe und ist doch nie sicher, ob man der Wichtelpartnerin wirklich eine Freude gemacht hat. Manchmal bekommt man ganz lauwarme "Dankeschöns" zurück und manchmal merkt man direkt, dass man der anderen wirklich eine Freude gemacht hat...
    Nicht so einfach, aber Spaß macht es doch. Vielleicht ist es ja für Dich wirklich eine Lösung, wenn Du - wie Du schreibst, nicht mehr bei den ganz großen Aktionen mitmachst.
    Was macht denn Dein Drachentuch???

    Liebe Grüße
    Creaphila

    AntwortenLöschen