Dienstag, 4. März 2014

Karte für die Nachbarin und für einen "Jungs-Geburtstag"

Hier seht Ihr ein Kärtchen, das ich für meine Nachbarin gewerkelt habe. Sie kocht gern und deshalb gab es etwas Öl, Essig und Gewürz nett verpackt und von Falk ein Lesezeichen mit Foto (er mag die Nachbarin auch sehr gern ;) )


Mittlerweile wünschen sich die Jungs ja eher Bares zum Geburtstag, also musste eine "schnelle" Karte her. Das Geld wird von einem der Valentinsmonster bewacht...


So eine Karte bekommt man selbst zwischen zwei Workshop-Vorbereitungen ruckizucki fertig..

Kommentare:

  1. Die Idee mit den kunterbunten Farbkleksen werde ich mir mal klauen! Sehr effektiv und einfach, macht aber viel her! Klasse! Passt auch zum Karneval :-)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. ach wie süsss.. eine richtig tolle Karte.. gefällt mir sehr... ich wünsch dir einen wundervollen Abend mit deinen Lieben.. Barbara, die jetzt noch den Spruch des MOnats bei deinem Schatz lesen geht..!

    AntwortenLöschen
  3. Ach, wie schön ist dieses Set den, ganz toll
    lg Gertrude

    AntwortenLöschen
  4. Zwei tolle Werke, vor allem das erste für die Nachbarin ist super

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Was für schöne Ideen! Die 2 werden sich sicher riesig freuen / gefreut haben. Da möchte man gern Nachbarin sein.... :-) LG Ellen

    AntwortenLöschen