Samstag, 20. Februar 2016

Schachtel-Karte

So lautet zumindest die Bezeichnung bei Stempeleinmaleins, wo man eine von vielen Anleitungen für diesen Kartentyp finden kann.

Ich habe meine für eine Workshop vorbereitet und wollte unbedingt nochmal das schöne pastellige Designpapier benutzen...

 hier geöffnet. Leider habe ich mir erst relativ spät überlegt, dem Ganzen durch den Magnetverschluss mehr Festigkeit zu geben, sonst hätte ich den Magneten unter dem Designpapier versteckt.
Wie die Kartenform noch aussehen kann, zeige ich Euch in den nächsten Tagen, wenn ich wieder ein paar Workshop-Fotos für Euch habe.

Kommentare:

  1. Die sieht ja toll aus!
    Die Karte oben würde ich dann aber als Karte zum aufklappen machen so dass man da was reinschreiben kann.
    Freu mich schon auf die anderen Formen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Moin Britta!
    Deine Schachtel-Karte sieht klasse aus!
    Liebe Grüße + ein schönes Wochenende!
    Britti

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte auf jeden Fall den AHA-Effekt, als ich die Karte geöffnet habe und die Schachtel zum Vorschein kam! Dass der Magnet sichtbar ist, finde ich nicht schlimm!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen