Mittwoch, 3. Februar 2016

Wie gemacht für Gutscheine


dachte ich, als ich das erste Mal den Spruch aus dem Gastgeberinnen-Set "Aus der Kreativkiste" las. Und als ich jetzt einen Gutschein-Auftrag bekam, musste der Stempel natürlich her. Wie findet ihr die farbenfrohe Variante?

Hier nochmal ein anderer Look mit einem anderen Designpapier:




 Auch schön, oder? Ich fange gerade an, mich in das Designpapier zu verlieben. So schöne Muster sind dabei...

1 Kommentar:

  1. Wie super, dass das Designerpapier eine Rückseite hat. So kann man die Ecken prima umklappen und es sieht wirklich so aus, als ob die Schere das aufgeschnitten hat. Sehr raffiniert!
    Der Stempel ist für deine Gutscheine wie gemacht!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen