Montag, 28. März 2016

Der letzte SAB-Workshop...

fand bei mir am 22.3. statt.

Da sie mir beim letzten Mal so gut gefielen, habe ich noch einmal die Pergament-Goodies mit dem Envelope Punch Board vorbereitet.

 Diesmal habe ich alles sehr "pastellig" gehalten, passend zum Schoki-Ei, was sich in der Verpackung verbarg.
Wir haben diesmal am Anfang einige Goodies gebastelt, die ich nicht gesondert fotografiert habe. Die "Schafställe" von gestern haben es auch nicht mehr aufs Bild geschafft, weil wir da schon fast im Aufbruch waren und so ohne Schaf waren sie auch nicht ganz so fotogen. 

Dafür haben wir aber eine Karte gebastelt, die ich bei den splitcoaststampers entdeckt hatte.


 Die untere Karte habe ich dem Fehler einer Bastlerin zu verdanken. Sie hatte ihr Stück Designpapier "falsch" herum  zugeschnitten und fand die Streifen zu langweilig, zumal sie sich ja extra das geblümte Papier auf der Rückseite ausgesucht hatte. Ich hob den Rest auf und als abends alle fort waren, habe ich hin und her kombiniert und diese Karte gebastelt. Also ich finde die Streifen doch ganz schön... Ich glaube das Wildblumen-Papier aus der Sale-a-bration werde ich sehr vermissen...

Ich möchte Euch heute auch mal zeigen, was mir meine Bastlerinnen so alles Schönes mitbringen...

 Die Papageientulpen sind mittlerweile schon fast verblüht, aber sie waren soooo schön. Und selbst Gebasteltes gab es auch noch

Dafür hier nochmal ein herzliches Extra-Dankeschön!


1 Kommentar:

  1. Soll ich dir was sagen...? Ich finde die Streifen-Karte am allerbesten von allen! Das Wildblumenpapier gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingen und ich finde die anderen Karten viel zu unruhig und bunt.
    Tolle Geschenke hast du bekommen und deine Goodies sind wieder mal wunderschön!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen