Sonntag, 3. April 2016

Konfirmationskarten

Heute und an den nächsten Sonntagen finden hier bei uns in der Umgebung wieder zahlreiche Konfirmationen statt.

Auch wir benötigten da einiges an Karten.

Ich zeige Euch heute mal eine "Mädchenvariante" in eher untypischen Farben. Da ich wusste, in welchen Farben die Einladungen gestaltet waren, habe ich mich also mal an eine Karte in espresso und grasgrün (im Original war es apfelgrün) gewagt.


Auch die nächste Karte möchte ich Euch nicht vorenthalten, obwohl es so gar nicht meine Farbwahl wäre, aber es war eine Auftragsarbeit und die Einladung hatte diesen großen blauen Kreis, etwas "abgerissenes", grünes Papier und eine gold embosste Kirche... Hmmm, schwierig,

nach langem Grübeln habe ich mich für diese Variante entschieden:

Einen "Kirchen-"Stempel habe ich nicht, so habe ich das kleine Kreuz und den Schriftzug embosst. Wozu unsere Winterlandschaft doch alles gut ist.
Morgen zeige ich Euch noch einige andere Karten zur Konfirmation.

1 Kommentar:

  1. Ups, da hattest du ja "wilde" Vorgaben...gar nicht so einfach. Die Edgelits von der Winterlandschaft zu nehmen, war auf alle Fälle eine sehr gute Idee. Mit den Farben kann ich mich leider auch nicht anfreunden. Bei der oberen Karte geht das schon eher, obwohl ich mit Grasgrün immer noch auf Kriegfuß stehe.
    Einen schönen Sonntag!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen