Samstag, 2. Dezember 2017

Mach' was draus im November

Meine Güte jetzt ist schon der Dezember da und wieder Zeit für Mach' was draus von Anja und Heike.

Das November-Material hat es in sich - ich glitzere noch immer überall... aber das ist nicht schlimm, weil ich dieses Wochenende mit meinem Mann auf dem Weihnachtsmarkt stehe, wo er die Kunst des Glasblasens vorführt und da ist Glitzern ja nicht so schlimm...

Ich habe das Glitzerpapier jeweils mit verschiedenen Cardstockfarben kombiniert und das Holzdesignpapier, das im Paket enthalten war, mit verarbeitet. So sind drei Weihnachtskarten für den Vorrat entstanden... ich brauche da noch die ein oder andere zum Verschicken.



Hier habe ich das ganz helle Holzpapier mit der Schwämmchenrolle in marine eingefärbt. Leider kommt auf dem Foto die Holzstruktur nicht mehr so ganz raus.

Passend zum schwarzen Cardstock wollte ich hier das Holzpapier mit schiefergrau einfärben. Das fällt nicht sehr auf. Dunkler wollte ich aber auch nicht werden.

Hier habe ich das Papier so belassen und einfach nur Sterne aus dem Papier gestanzt und mit dem Glitzerpapier unterlegt. Einige Sterne aus dem Glitzerpapier ausgestanzt und um den Spruch arrangiert. Obwohl ich nicht so der "Gold-Typ" bin, gefällt mir diese Karte fast am besten.


Und welche Karte findest du am schönsten?

Möchtest du dir noch Artikel aus dem Katalog sichern, die es ab Januar nicht mehr geben wird? Dann nutze den Jahresendverkauf und schau' mal im Online-Shop, ob nicht das ein oder andere Schnäppchen für dich dabei ist.

Sonntag, 26. November 2017

Die ersten Werke mit den neuen "Spielsachen"

Mein Mann hatte letzte Woche Geburtstag und da er auf schlicht und schwarz/weiß steht, habe ich gleich mal ein entsprechendes Kärtchen gefertigt.
Witzigerweise konnte ich bei der Karte alle 4 Stempelsets einsetzen, die ich aus Mainz mitgebracht habe. Toll, oder?

Kurz vom Schlafen gehen kam dann mein 16jähriger Sohn und meinte er müsse unbedingt auch eine Karte für Papa basteln. Hmmmm. Ich hatte gerade alle neuen Schätze verstaut, aber wenn der Teenie-Sohn schon mal basteln will...
es gibt da im neuen Katalog wieder so ein geniales Komplett-Set, mit dem man schnell und effektiv, wirkungsvolle Karten gestalten kann und dann auch noch mit viel schwarz-weiß (s.o.)

Also schnell den Karton gegriffen und dem Junior hingestellt. Er hat alles selbst gestaltet. Das Einzige, was ich noch dazu holen musste, war das glutrote Stempelkissen, weil der Spruch unbedingt rot sein sollte.

Der Papa hat sich auf jeden Fall gefreut und die Mama musste nur wenig wieder wegräumen

Samstag, 25. November 2017

Fotosession

Hui, wie aufregend. Ich will meinem Blog und facebook-Profil einen neuen Look verschaffen und außerdem benötige ich unbedingt mal einen anständigen Flyer. Aber woher gescheite Fotos nehmen...

Gut, wenn man da jemanden kennt....

Ich habe mich montags morgens mit der lieben Kathleen Gleisberg von gleisbergs-by-katja (auch auf facebook vertreten) getroffen und dann ging es los.

Ich bin immer noch ganz geflasht, was man von mir für schöne Bilder machen kann. Ich zeige dir jetzt hier mal eine kleine Auswahl



 Du siehst.. ich habe jetzt die Qual der Wahl, welches Bild ich für welchen Zweck verwende.

Am Schluss haben wir dann einfach ein paar witzige Aufnahmen gemacht

und so ist auch das Bild von gestern mit dem dem Küsschen für die Blends entstanden.

Ich habe noch mehr Fotos, die ich für meine Einladungen für meinen runden Geburtstag verwenden möchte, aber die zeige ich erst, wenn die Einladungen raus sind.

Freitag, 24. November 2017

Geschenk in zarte pflaume und puderrosa

Für eine liebe Freundin habe ich ein Geschenk verpackt.

 Da ich ihre Farbvorlieben kenne, habe ich das Ganze natürlich schön Ton in Ton verpackt.
Hier mal ein Blick auf die Karte

 Ich habe nicht nur die Glitzersteine mit den Stampin blends eingefärbt
nein... ich habe festgestellt, dass die hellen Holzblätter, die ich bei unserem Floristen gekauft hatte, auch mit Blends eingefärbt werden können.

Ist das nicht cool?

Halt einer der Gründe, warum ich die Blends schon jetzt liebe

Jetzt spinnt sie total? Nee, nee.. dieses lustige Foto ist im Rahmen eines Fototermins entstanden. Aber darüber mehr beim nächsten Mal

Donnerstag, 23. November 2017

Bilder vom letzten Workshop

Nun ist der letzte Workshop schon wieder 10 Tage her und ich habe noch gar nicht unsere Ergebnisse gezeigt.

Als Goodie habe ich diesmal schnell ein paar Schogetten-Riegel eingepackt


Zu Beginn haben wir nochmal wie schon vor einiger Zeit bei einem anderen Workshop eine Wiper-Karte gebastelt mit ganz unterschiedlichen Optiken



 Der Stern, der über Bethlehem aufgeht, eignet sich für diese Kartenart natürlich super !

Im Anschluss haben mir noch eine Aufstellkarte mit der Silhouette der Winterlandschaft gebastelt.

Einer Teilnehmerin gefiel die Swapkarte von Helga so gut, dass sie lieber diese Karte nachgebastelt hat

Genau das ist ja der Sinn der Tauschobjekte.. Anregungen finden und sich begeistern lassen, anstecken lassen.

Mittwoch, 22. November 2017

Swaps von OnStage

Ich habe schon ganz tolle Videos gesehen von den Tauschobjekten und es gibt auch viele blogs, bei denen alle anderen Demos mit ihren blog verlinkt sind.

Das wirst du so bei mir nicht finden, ich habe mir allerdings fest vorgenommen, die blogs der Demos, mit denen ich getauscht habe zu besuchen. Leider fehlten bei einigen Swaps auch die Angaben. Also bitte nicht böse sein, wenn du deinen Swap hier siehst und nicht namentlich erwähnt wirst.

 Bei den Kartenswaps sind sehr viele schöne Anregungen und Ideen dabei




Dies waren alles Swaps mit Naschereien im Inneren

Hier muss ich näher erklären: oben links eine Miniverpackung für ein Teelicht, in der Mitte ein Kühlschrankmagnet, oben rechts ein Backförmchen mit dazugehörigem Keksrezept, unten links die Verpackung ist noch extra genäht, innen war ein Stift und in der Mitte unten war eine Lippenpflege verpackt 

Hier diverse Tee-Geschenk, rechts unten war eine Nascherei verpackt, links unten ist Glückskleesamen nett verpackt und links oben das kleine Päckchen mit OnStage drauf entpuppte sich als Minialbum s.u.


 Total im Trend waren diesmal wohl die Kalender... witzig, weil ich ja kurz vor OnStage beim Stammtisch schon einige Kalender für mich erstellt hatte (die werden jetzt verschenkt), denn ich habe Nachschub bekommen. Schau' mal. Links unten der Weihnachtsmann sitzt nicht auf einem Kalender, sondern es handelt sich um einen Weihnachtsplaner - eine geniale Idee - kannst du auf dem übernächsten Bild bewundern


Diesem Swap widme ich gleich mehrere Bilder, weil ich mich erst gar nicht traute ihn zu öffnen. Ich hatte Bedenken, dass etwas kaputt gehen könnte.
 Dann habe ich einen Ansatzpunkt zum Ziehen gefunden, und siehe da...

so geht das auf. Eine echt tolle Technik
Vielen, vielen Dank noch einmal an alle, die mit mir getauscht haben.

Dienstag, 21. November 2017

Geschenke OnStage

Am Beginn der Veranstaltung bekommt man beim Check-Inn immer schon mal nicht nur die wichtigen Namensschilder, Essens-Bons, etc., sondern auch einige Überraschungen...

Diesmal sah das Willkommenspaket so aus

Die große Tasche, die Tasse, eine Nummer für die Verlosung, einen Notizblock, zwei Stifte und das abgebildete Stempelset. Das kleine Täschchen mit der 30 und der Anstecknadel wurde separat verteilt aufgrund des 30jährigen Jubiläums von Stampin'Up! im nächsten Jahr.

Durch diverse Prize Patrols und Verlosung habe ich auch noch diese drei Stempelsets zusätzlich bekommen

Und du wirst es in den nächsten Tagen sehen.. ich habe alle vier Sets schon auf einer Karte eingesetzt. Lass' dich überraschen.

Jetzt noch ein schneller Blick auf die neuen Kataloge. Es wird wieder bunt und schön.
 Hier ein Blick auf die Projekte, die wir während der Veranstaltung gebastelt haben.
Das macht doch Lust auf mehr, oder?

Morgen zeige ich dir die getauschten Swaps.