Dienstag, 16. Mai 2017

Verliebt in Gänseblümchen

Schon jetzt einer meiner Favoriten des neuen Katalogs:

das Gänseblümchen-Set mit Stanze und wunderschönem Designpapier. Ich bin total hin und weg. Gestern hatte ich ja schon eine Danke-Karte in puderrosa gezeigt. Heute kommen weitere Varianten.

Bei youtube habe ich kürzlich eine Schiebekarte entdeckt, die ich unbedingt nacharbeiten wollte.

Für den ersten Versuch finde ich die Karte schon ganz ordentlich, aber da ist noch Bedarf zum Nachbessern... vor allen Dingen sollte ich wissen, dass man den Stempel nicht zum Schluss irgendwo dazwischen friemelt, dann rutscht man auch nicht ab. Die nächste Karte, die ich dir in dieser Art zeigen werde, ist sicherlich optimiert.
Ich hatte dann noch einige Reste auf dem Tisch liegen und habe beschlossen, gleich noch zwei schnelle Geburtstagskarten zu werkeln.

 schon erstaunlich wie unterschiedlich es wirkt, ob das Gänseblümchen in marine oder himmelblau gestempelt ist. Auf dem unteren Bild siehst du, dass ich die weiße Kartenbasis mit himmelblauen Blüten aus dem Set bestempelt habe.

Kommentare:

  1. WOW, die Karte ist sooooooooo wunderschön gemacht
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen dein Gänseblümchen-Karten sehr gut!
    Liebe Grüße, Britti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Britta, die sehen ja total genial aus!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Britta!
    Das mit dem Stempel-zwischenfriemeln und dem Abrutschen habe ich jetzt nicht verstanden. Das musst du mir noch mal erklären. :-)
    Allesamt sehr tolle Karten! Die Gänseblümchenstanze würde mich schon reizen, wenn ich nicht schon die ganzen anderen alten Blumen in der Art hätte...
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen