Samstag, 1. Oktober 2016

Mach' was draus im September

Neuer Monat - neue Runde Mach' was draus von Anja und Heike. Und wie schön, dass der Monatserste auch noch auf den Weltkartenbasteltag fällt.

Dieses Material hatten wir diesmal zur Verfügung.


Ich habe zwei Karten gebastelt. Die Idee für die Diorama-Schüttelkarte kam mir als Erste und weil dann noch soviel Material übrig war, gab es noch ein zweites einfaches Kärtchen dazu.



 Den goldenen Flitter habe ich aus dem Kombi-Paket aus dem Winterkatalog. Es gibt dort auch noch grünen Flitter und Schnee. Der Schnee wird dann für die nächste Schüttelkarte verwendet.
 Jetzt gehe ich aber erstmal schauen, was die anderen Teilnehmer so gewerkelt haben und heute nachmittag findet dann bei mir der Kartenbastel-Nachmittag zum Weltkartenbasteltag statt. Auf das wir alle wieder ein paar Karten mehr als üblich versenden...

Wenn Ihr zu den tollen Angeboten schauen wollt, die ab heute gültig sind, dann klickt einfach auf die Symbole rechts oben, dort ist alles verlinkt. Und denkt dran: das eine Angebot ist nur bis zum 5.10. gültig...

Mittwoch, 28. September 2016

Schokolift mit dem Envelope punch board

Für den letzten Workshop hatte ich diesen Schokolift mit dem envelope punch board vorbereitet und endlich mal die "Mützen"-Stanze ausprobiert.


Sieht doch knuffig aus, oder? Auf der Suche nach einem Stempel für den Hintergrund bin ich bei dem Set "Tannenzauber" hängen geblieben.

Diese zarten Sternchen und Pünktchen waren mir noch gar nicht aufgefallen. Ich finde sie super!

Dienstag, 27. September 2016

Herbstliche Goodies

Hmm, irgendwie hat es mir ja das Designpapier Paisley-Poesie total angetan. Beim Vorbereiten einiger Workshop-Goodies habe ich dann mal zum Terrakotta-Cardstock und der kupferfarbenen Folie gegriffen. Ich finde das sind sehr herbstliche Töne.


Das goldene Papier der Schokotäfelchen harmonierte ganz toll dazu.

Und wo wir schon mal beim herbstlichen Thema sind. Gleiches Papier anderer Inhalt und diesmal kupferfarbene Eicheln...




Montag, 26. September 2016

Rezeptbox

Kürzlich entdeckte ich diese Rezeptbox im Internet und dachte mir, dass sie ein ideales Workshop-Projekt ist. So haben wir letzte Woche Mittwoch auch tatsächlich die Box beim Workshop gebastelt.




Beim Testbasteln meiner Box (wenn Ihr genau hinseht, ist sie etwas schief), gefielen mir die Maße aus der englischen Beschreibung irgendwie so gar nicht, so dass ich noch ein wenig abgeändert habe. Daher auch diesmal keine Verlinkung.

Diese Varianten sind beim Workshop entstanden. Einige Boxen sind noch eher schlicht gehalten, weil der endgültige Verwendungszweck noch offen bleiben sollte...

Die winterlichen Varianten...


 Hier einige Varianten mit dem Designpapier Paisley-Poesie... sehr edel

 Diese Box könnt Ihr im Detail auf dem blog von der lieben Ellen bewundern.

So unterschiedlich allesamt und doch jede für sich ein tolles Werk.

Sonntag, 25. September 2016

kleine Häuschen - Variante 1 + Workshop-Werke

Auch mich haben die kleinen Hexen- / Lebkuchenhäuser aus dem Katalog fasziniert und ich musste unbedingt schon mal eine schlichte Variante ausprobieren, um Größe und Aufbau zu testen.




  Ich habe das Häuschen nicht komplett zugeklebt, so dass es sich immer noch von oben befüllen lässt.
Man hat mit diesem Set so viele Möglichkeiten über das ganze Jahr verteilt, dass da noch einige, aufwändigere Varianten folgen werden. Bleibt gespannt...

Was ich Euch aber schon zeigen kann, sind die Werke, die bei meinem Workshop am Mittwoch von den Teilnehmerinnen gestaltet wurden.


 Und hier der absolute Knaller...

Ich muss glaube ich, nicht erwähnen, dass die Teilnehmerin für dieses Häuschen ein bisschen länger gebraucht hat, als die anderen... aber das war die Mühe ja wohl definitiv wert, oder?



Da die Häuschen nun nicht jedermanns Sache sind, hatte ich auch eine Teilnehmerin, die in der Zwischenzeit dafür diese beiden Karten gewerkelt hat, die ich Euch aber auch nicht vorenthalten möchte...


Jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag - vielleicht mit etwas Zeit zum Kreativsein....

Samstag, 24. September 2016

Eines meiner Lieblingsprodukte

aus dem Herbst-/Winterkatalog ist der 3D-Folder in Strickoptik.

Für diese Karte habe ich die Farben chili und vanille pur in Kombination mit ein klein wenig gold gewählt.

Seht Ihr die plastische Darstellung. Ich habe den chili-farbenen Cardstock vor dem Prägen mit dem Stampin'Spritzer befeuchtet. Das bringt ein noch intensiveres Ergebnis.

Die Idee zu der Karte hatte ich mal beim Stöbern bei Pinterest entdeckt. Sind diese Anhängerstanzen nicht der Hammer?

Freitag, 23. September 2016

Für ein kleines Mädchen...

ist diese Karte entstanden und ich konnte endlich mal den Teddybären einsetzen.

Als Farben habe ich diesmal zarte Pflaume und aubergine gewählt. Das lange Format war diesmal optimal, weil der dazugehörige Gutschein mir die Größe der Karte vorgab.