Sonntag, 5. Januar 2020

Ne' kölsche Jung wurde 75...

Achtung! Heute gibt es eine wahre Bilderflut.

Das ist dann auch erstmal das letzte "alte" Projekt, was ich hier noch zeigen wollte.

Mein Papa ist im vergangenen November 75 geworden und obwohl er bereits über 50 Jahre hier im Harz lebt, kann er die Kölsche Herkunft nur schwer verleugnen. Bei create a smile stamps gibt es Stempel in verschiedenen Dialekten. U.a. auch Kölsch. Endlich konnte ich die Stempel nun einsetzen.

Aber jetzt lasse ich die Bilderflut sprechen...

Hier die Einladungen



Die geeigneten Goodies waren auch schnell hergestellt. In die kleine Zierschachtel passten kleine Schoko-Fußbälle in rot-weiß.


Bei den Menükarten habe ich es sehr bunt getrieben - schließlich hatte der Karneval schon angefangen.

Die bunte Silhouette der Stadt Köln hatte ich im Internet gefunden und ausgedruckt. Mit den Farben des Menüs habe ich mich dann danach gerichtet.


Diese Deko ist mal ganz anders als sonst von mir, aber meinem Papa hat es gefallen und einige norddeutsche Gäste hatten viel Spaß daran, die Sprüche zu "übersetzen".

Samstag, 4. Januar 2020

Explosionsboxen für einen Zwillingsgeburtstag...

Heute möchte ich euch noch ein Werk aus dem letzten Jahr nachliefern. Mein Sohn war zu einer Party zum 18. eingeladen. Die Geburtstags-"kinder" sind Zwillinge - ein junger Mann und eine junge Frau. Gewünscht waren Kröten und Mäuse.... schau' selbst wie ich diesen Wünschen nachgekommen bin.





Die junge Dame liest gern...




Im Deckel hatte ich eine 18er-Girlande befestigt.

Der junge Mann steht mehr auf Rockmusik...


Und hier noch einmal verpackt.
Die Boxen kamen sehr gut an.
Und das hat die Mama der beiden bekommen, die bei der Gelegenheit ihren eigenen runden Geburtstag gefeiert hat. Verpackt war ein bisschen Nervennahrung. Die kann man glaube ich bei 18jährigen Zwillingen gut gebrauchen.

Donnerstag, 2. Januar 2020

Mach' was draus im Dezember - Neujahrsgrüße

Heute ist der 2. und es ist wieder Zeit für Mach' was draus.Hier das Material von Anja und Heike für den Monat Dezember.

 Das Papier ist ja nach wie vor mein allerliebstes Produkt aus dem Winterkatalog. Aus dem Grund hatte ich auch keine Probleme es einzusetzen. Da ich ja an Weihnachten nicht mehr alle Karten, die ich verschicken wollte, geschafft hatte, haben sich zwei Neujahrsgrüße auf den Weg gemacht.



 Den Spruch auf dem Pergamentpapier habe ich diesmal nicht nur gestempelt, sondern silbern embosst. Die Wirkung ist doch einfach noch ausdrucksvoller als "nur" in silber gestempelt.

Mittwoch, 1. Januar 2020

Jeder Tag ist ein neuer Anfang...

und der heutige Tag ist sogar der Anfang eines neuen Jahres. Ich hoffe, du bist gut ins Neue Jahr gestartet und hast wieder Lust auf kreative Neuigkeiten:

Ich bin zwischen den Feiertagen endlich dazu gekommen ein klein wenig mit meinen neuen Sachen zu spielen. In diesem Fall mit dem Set Stars und Sternchen! Für eine Silvesterparty waren noch Aufstellkalender als "Mitgebsel" gewünscht und ich dachte mir, der Spruch eignet sich doch besonders gut für so einen Kalender.




 Ich habe die Kalender sehr schlicht gestaltet, da die Beschenkten schon etwas "älter" sind.

Ab 03.01.2019 geht die Sale-a-bration wieder los. Du hast noch keinen Katalog? Dann melde dich bitte einfach bei mir und ich sende dir gern ein Exemplar zu.

Dienstag, 31. Dezember 2019

Zum Jahresausklang meine Weihnachtspost...

In diesem Jahr ging meine Post auf den allerletzten Drücker raus. Also mussten mal wieder "massentaugliche" Karten her.

Ich habe mich für Tannen, Karos und Gold entschieden und finde die Karten trotz ihrer Schlichtheit sehr edel.







So und das war er dann auch schon... der letzte Beitrag im alten Jahr! Geht es dir auch so, dass du dich fragst, wo 2019 geblieben ist? Unglaublich wie schnell so ein Jahr vergeht.

Das Jahr hatte Höhen und Tiefen und wir machen heute einfach einen Strich darunter und freuen uns auf das Jahr 2020 und das, was es uns so alles bringt.

Dir und Deinen Lieben einen guten Start ins Neue Jahr und alles Gute !


Freitag, 27. Dezember 2019

Werke von den Kartenworkshops

Auch, wenn es langsam mal reicht mit den weihnachtlichen Dingen, so möchte ich dir doch wenigstens noch ohne viel Worte die Goodies von den Weihnachtsworkshops zeigen und die Werke der Teilnehmerinnen.