Mittwoch, 1. April 2015

Mach' was draus im März

Mal wieder auf den allerletzten Drücker habe ich aus dem Material von Anja etwas gewerkelt.

Ich habe diesmal versucht ein Schüttelfenster nur mit Hilfe von Washitape zu erstellen. Beim nächsten Mal werde ich doch wieder auf "Abstand" arbeiten. Mir war es nicht "schüttelig" genug. Aber durch Erfahrung lernt man ja nur dazu....

Den Schriftzug habe ich mit braunem Staz-on-Stempelkissen auf die Folie gebracht.

Jetzt werde ich mal schauen, was die anderen Teilnehmer so gezaubert haben. Den Aufruf für den nächsten Monat findet ihr dann wieder bei Heike.


Kommentare:

  1. Sehr schöne Karte, die Blüten sind das Highlight. LG Geli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Britta!
    Ach, Du, so schlecht finde ich die Idee mit dem flachen Schüttelfenster gar nicht! Es muss ja auch gar nicht immer schütteln. Ich hatte mal ein Mousepad, da war so Gel drin und irgendwelches Glitzerzeug. Einfach was Schönes hinter Klarsicht - ist doch auch ganz reizvoll!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Britta,
    deine Schüttelkarte gefällt mir total gut. Den Schriftzug muss ich auch noch haben. Er ist einfach nur schön. Auch das Washitape passt sehr gut dazu. Danke für die Inspiration. LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Britta!

    Ich hab die Karte ja schon in Natura bewundert und finde sie fantastisch.
    Da hast Du Dir echt was Tolles einfallen lassen.

    Ich wünsche Dir und Deinen Männern frohe Ostertage und hoffentlich noch etwas Ruhe vor dem "Sturm"!

    Fühl Dich gedrückt von Ellen!

    AntwortenLöschen