Samstag, 15. Oktober 2011

Meine erste Tee-Pee-Karte

Habe solche Karten schon mehrfach bewundert und wollte es jetzt mal selbst ausprobieren. Ich kann nur sagen: es macht wirklich Spaß.



Weil ich noch nicht genau weiß, wer sie bekommen wird, habe ich sie bewusst etwas schlichter gehalten.

Kommentare:

  1. das ist eine schöne Kartenart.
    Deine Karte gefällt mir sehr gut. (Daumenhochheb)

    Ganz liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, Deine Tee-Pee-Karte ist wirklich ganz zauberhaft!

    Knuddels & GLG
    Jeannine

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Kartenform, ich hab mich da ja noch nicht ran getraut, aber jetzt wo ich sehe das man da sowas tolles raus machen kann, sollte ich mich auch mal dran setzen!
    Klasse geworden!
    Lg Michi

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht ja schön aus..ich glaub das muß ich mir mal auf die liste setzen ;)
    Lg Yvonne!

    AntwortenLöschen
  5. die hab ich ja noch gar nicht gesehen.. hab mal eine ausprobiert, die ist dann aber im Müll gelandet *schäm*

    bussi Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und bedanke mich, wenn du mir ein paar Worte hier hinterlässt, aber beachte bitte folgendes:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion bzw. der Kommentarfunktion in Verbindung mit der durch dich aktivierten Benachrichtungsfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner persönlichen Daten durch GOOGLE/BLOGGER auf dieser Website einverstanden. Außer deinem Blogger-Namen, deinem Gravatar und -soweit vorhanden- deinem Blog-Link werden keine weiteren persönlichen Daten zu deinem Kommentar veröffentlicht. Erhoben wird durch GOOGLE/BLOGGER auch deine IP-Adresse.

Wenn du mit der Speicherung deiner persönlichen Daten NICHT einverstanden bist, schreibe bitte KEINEN Kommentar unter diesen Post !

Mit der Abgabe das Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.

Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.