Dienstag, 22. November 2011

Elfenstiefel

Ich habe bei Kerstin diese süßen Elfenstiefel aus A**ion-Papier gesehen. Die riefen danach, nachgearbeitet zu werden. Da sie beide mittlerweile ihren Empfänger erreicht haben, kann ich sie hier zeigen. Bald folgt auch noch einer für mich, der im Flur hängen soll.


Kommentare:

  1. Elfenstiefel, das hört sich gut an. Die sehen putzig aus. Hast du sehr schön gewerkelt.
    GLG
    Gina

    AntwortenLöschen
  2. Hey Britta, Deine Elfenstiefel schauen super klasse aus! Tolle Papiere hast Du verwendet. Bei mir stehen die auch noch auf der To-Do-Liste, aber obs dieses Weihnachten noch was wird?

    GLG
    Jeannine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Britta!

    Die Elfenstiefel sind ja der Hit...Toll :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Britta,
    tolle Stifel sind das geworden. Tolles Papier.
    GLG Sindy

    AntwortenLöschen
  5. die sind zauberhaft.. auch ohne grosse Deko *gg*
    bei mir wärs wohl übertrieben... *lol*

    Das Papier ist wunderschön..

    ich wünsch dir einen schönen, kreativen Tag.. ach, du arbeitest ja.. ..

    knuudelknuuutscher aus der Schweiz

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und bedanke mich, wenn du mir ein paar Worte hier hinterlässt, aber beachte bitte folgendes:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion bzw. der Kommentarfunktion in Verbindung mit der durch dich aktivierten Benachrichtungsfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner persönlichen Daten durch GOOGLE/BLOGGER auf dieser Website einverstanden. Außer deinem Blogger-Namen, deinem Gravatar und -soweit vorhanden- deinem Blog-Link werden keine weiteren persönlichen Daten zu deinem Kommentar veröffentlicht. Erhoben wird durch GOOGLE/BLOGGER auch deine IP-Adresse.

Wenn du mit der Speicherung deiner persönlichen Daten NICHT einverstanden bist, schreibe bitte KEINEN Kommentar unter diesen Post !

Mit der Abgabe das Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.

Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.