Mittwoch, 31. August 2016

Geschenk zur Silberhochzeit

Wir waren letztes Wochenende im Partystress. Denn nach der Hochzeit am Freitag, wovon ich gestern schrieb, waren wir am Samstag in Berlin zu einer Silberhochzeit eingeladen.

Diesmal gab es als Geschenk ein Gemeinschaftsprojekt von meinem Mann und mir. Gewünscht war ein Gutschein von dem großen roten Elektronikfachhändler - daher auch die Farbwahl. Einfacher Umschlag geht ja schon mal gar nicht bei uns.

Mein Mann hatte das schon länger im Kopf und jetzt hat er es verwirklicht und eine alte Schallplatte bearbeitet... natürlich mit Bezug zu unserer Heimat

Warum dieses Schätzchen nicht mehr gehört wurde, weiß ich auch nicht wirklich.

In diese Schüssel kam dann der Gutschein nebst Karte...

und einer farblich passenden Nascherei... und natürlich ein paar ausgestanzten Herzen auch noch...


In Folie gewickelt und außen noch ein paar Herzen dazu und fertig war das Geschenk... Auch diese Feier fand an einem besonderen Ort statt. Das "Silberpaar" hatte ein "Hauptstadtfloß" gemietet mit dem wir bei dem supergenialen Wetter des letzten Wochenendes über Berlins Gewässer kreuzten. Es war traumhaft schön...


 

Kommentare:

  1. Liebe Britta,
    erst Schock die arme Schallplatte, doch dann hab ich es verstanden... denke mal das hört sich keiner an :)
    Ne Spaß bei Seite eine super gute Idee!
    Sieht super gut aus!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die "Schüssel" ist echt gut geworden (und der Rest natürlich auch) - vielleicht fungiert sie bei dem Paar später als dekorative Obstschale!? Ich habe als Jugendliche auch mal Schallplatten verformt und kann mich noch an den (bestimmt gesundheitsschädlichen) Geruch beim Erhitzen erinnern. Ich habe sie platt gelassen und nur an machen Stellen so Nasen rausgezogen. So kamen sie dann in meinem Zimmer an die Wand! :-)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Britta!

    Das ist ja eine coole Idee mit der Schüssel! Das ganze sieht super aus.
    Deine Karte gefällt mir auch sehr gut. Das Silber glänzt toll.
    Und Herzen gehen zu so einem Anlass immer!

    Man, da hattet Ihr ja eine ganz besondere Feier. Das kann ich mir vorstellen, dass das richtig schön war!

    Liebe Grüße, Ellen.

    AntwortenLöschen