Samstag, 26. September 2015

Workshop mit "Alltagsgegenständen"

Ich habe schon ein schlechtes Gewissen. Sooo lange schon wieder nichts gepostet. Aber ich war nicht untätig. Allein drei Workshops hatte ich in der Zwischenzeit.

Bei einem dieser Workshops habe ich verschiedene Gegenstände zum "pimpen", "aufmotzen" oder was auch immer zur bereitgestellt.

Vorbereitet hatte ich unter anderem diesen Geburtstagskuchenbausatz und einen ClearCup.



Dies sind die Werke der Teilnehmer



beim Sichten der Fotos fällt mir gerade auf, dass ich wohl einen der clear cups vergessen habe zu fotografieren.

Außerdem haben wir noch Kellnerblöcke verpackt und Schokidosen aufgehübscht.



 Diese Schokoladenbox hat sich die jüngste Teilnehmerin für ihren Schreibtisch gefertigt (daher auch die "Fremd"-Stempel.



Diese Karte hat die liebe Anke so ganz nebenher auch noch gestaltet.

 Und hier noch eine Minionversion mit der Eulenstanze.

Es war ein sehr schönes gemeinsames Basteln mit so vielseitigen Ergebnissen. Hat Spaß gemacht.

Kommentare:

  1. Hallo Britta!
    Der Abend war echt schön! Meinen Arbeitskolleginnen hat es auch sehr gut gefallen! Immer wieder gerne!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Britta, da habt aber fleißig gearbeitet, und wunderschöne Sachen gemacht
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Britta!

    Das ist eine gute Idee, Alltagsgegenstände aufzuhübschen.
    Ihr habt das super hinbekommen. Ein echtes Highlight sind ja die Becher mit dem gewölbten Deckel... Total klasse, das ist so hübsch mit dem 3D- Teil darin.

    GLG von Ellen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und bedanke mich, wenn du mir ein paar Worte hier hinterlässt, aber beachte bitte folgendes:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion bzw. der Kommentarfunktion in Verbindung mit der durch dich aktivierten Benachrichtungsfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner persönlichen Daten durch GOOGLE/BLOGGER auf dieser Website einverstanden. Außer deinem Blogger-Namen, deinem Gravatar und -soweit vorhanden- deinem Blog-Link werden keine weiteren persönlichen Daten zu deinem Kommentar veröffentlicht. Erhoben wird durch GOOGLE/BLOGGER auch deine IP-Adresse.

Wenn du mit der Speicherung deiner persönlichen Daten NICHT einverstanden bist, schreibe bitte KEINEN Kommentar unter diesen Post !

Mit der Abgabe das Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.

Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.