Freitag, 2. März 2018

Mach' was draus im Februar

Guten Morgen. Schon wieder ein Monat vorbei. Na ja, war ja auch ein kurzer Monat.

Für diesen Monat gab es beim Mach' was draus von Anja und Heike sehr farbenfrohes Material .

Das Paket für den Februar siehst du hier:

Ein Minikärtchen mit Umschlag, weißer Karton in A5-Größe und Cardstock in puderrosa und wassermelone mit dazu passendem Designpapier aus der Serie "gemalt mit Liebe".

Da ich nicht so der Valentinstags-Fan bin und dieser Tag ja auch schon zwei Wochen her ist, habe ich mich für eine andere Verwendung entschieden... 



Zum einen habe ich ein kleines Schoko-Geschenk mit Minikärtchen gefertigt, 




zum anderen eine Glückwunschkarte. 

Da habe ich allerdings einige ausgeschnittene Elemente aus dem SAB-Gratispapier "Frühlingsglanz" ergänzt. Ich fand das passt so schön
Den Spruch habe ich passend zu den Konturen des Designpapiers in kupfer embosst.

Die ausgeschnittenen Elemente habe ich diesmal nicht coloriert, das wäre mir zu viel gewesen.

Kommentare:

  1. Hallo Britta!
    Da stimme ich dir zu: die Blüten braucht man nicht zu Colorieren. Sie wirken so schlicht absolut für sich! Ich bin jetzt nicht so ein ganz großer Freund von dem vorgegebenen DP, aber zu den goldenen Merci-Riegeln passt es super!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Britta,
    sieht toll aus und merci kommt immer gut an.
    Vor allem passen die Farblich auch super dazu.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne Umsetzung.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und bedanke mich, wenn du mir ein paar Worte hier hinterlässt, aber beachte bitte folgendes:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion bzw. der Kommentarfunktion in Verbindung mit der durch dich aktivierten Benachrichtungsfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner persönlichen Daten durch GOOGLE/BLOGGER auf dieser Website einverstanden. Außer deinem Blogger-Namen, deinem Gravatar und -soweit vorhanden- deinem Blog-Link werden keine weiteren persönlichen Daten zu deinem Kommentar veröffentlicht. Erhoben wird durch GOOGLE/BLOGGER auch deine IP-Adresse.

Wenn du mit der Speicherung deiner persönlichen Daten NICHT einverstanden bist, schreibe bitte KEINEN Kommentar unter diesen Post !

Mit der Abgabe das Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden.

Nähere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.